| IT | EN |
    
| IT | EN |

bandion.com

Die Piste Armentarola

Die Piste Armentarola ist eine der bekanntesten Pisten der Dolomiten und steht immer ganz oben auf der Liste der beliebtesten Skipisten. 

Vom Gipfel des Lagazuoi fährt man bis zur Sarè-Brücke hinab und lässt sich ab hier von einem Pferdegespann bis zum Hotel Armentarola ziehen, wo das Skigebiet des Hochabteiltals (Alta Badia) beginnt.
Die Streckenführung ist 8,5 km lang und führt mitten durch die unberührte Dolomitenlandschaft des Naturparks Fanes, Sennes und Prags vor den Felswänden des Berges Cima Scotoni, der Fanis-Gruppe und des majestätischen Piz dles Conturines.

Es ist eine Reise auf Skiern in einer Märchenwelt. Entlang des Weges sieht man prächtige hundertjährige Zirbelkiefern, das Tal der Scotoni-Hütte mit ihren Grillspezialitäten, die Eisfälle, das Restaurant Capanna Alpina und lässt sich dann, als krönender Abschluss, von einem Pferdegespann über die Piste ziehen.
Es ist eine äußerst abwechslungsreiche und landschaftlich wunderschöne Piste, sanft und faszinierend, die man von den 2730 m Höhe der Bergstation der Seilbahn des Lagazuoi bis hinunter zu den 1660 m der Brücke Sarè ohne Eile zurücklegen sollte, um jeden Augenblick zu genießen. 

Diese Piste ist auch Teil der Gebirgsjäger-Skitour und der Ski Tour Super8. 

Skibusse des Busunternehmens Dolomitibus verbinden den Falzarego-Pass mit den anderen Skigebieten von Cortina d‘Ampezzo  Busfahrpläne 

Taxi-Busse fahren gegen Bezahlung von Val Badia zum Falzarego-Pass. 
Taxi-Busse  >>>  von Capanna Alpina oder vom Hotel Armentarola zum Falzarego-Pass 

Hinweis: Die Busse zum Falzarego-Pass (Cortina Express nur auf Reservierung), die Taxi-Busse des Hochabteiltals und der Pferdeschleppdienst sind im Skipasspreis nicht enthalten und somit kostenpflichtig.

Hinweis: Die Linienbusse zum Falzarego-Pass, die Skibusse des Hochabteiltals und der Pferdeschleppdienst sind im Skipasspreis nicht enthalten. 

Der Skipass des Talschaftsgebiets Hochabtei (Alta Badia) gilt auch für die Seilbahn Lagazuoi.