| IT | EN |
    
| IT | EN |

WAS MAN ÜBER UNS SAGT

DIE PISTE ARMENTAROLA

Die Piste Armentarola beginnt direkt an der Bergstation der Lagazuoi-Seilbahn. Die Abfahrt ist mehr als 7 Kilometer lang und sollte nicht mit  sportlichem Egrgeiz in Angriff genommen werden, sondern mit grosser Gelassenheit, um das außergewöhnliche Panorama zu bewundern, das sich nach jeder Kurve ändert.

HIER DER ARTIKEL (in italienischer Sprache) MIT TOLLEN FOTOS >>>

Dolomiti Review - 27/02/2019

Die zehn schönsten Seilbahnen Europas
Spektakuläre Ausblicke auf die Alpengipfel, Einblicke in das tiefe blau der Bergseen und der Küstenstädte

Seilbahn Lagazuoi, Venetien - In den Ampezzano-Dolomiten fährt man vom Falzarego-Pass in wenigen Minuten fast bis zur in fast 2800 m Höhe gelegene Hütte Rifugio Lagazuoi hinauf. Diese Berge sind die tragischen Austragungsstättten von blutigen Kämpfen während des Ersten Weltkriegs. Die Seilbahn schwebt im letzten Streckenabschnitt direkt am Rand des Felsens entlang und in den Berg hinein.

HIER DER ARTIKEL (in italienischer Sprache)  >>>

Touring Club - 24/01/2019

Die 10 schönsten Skigebiete Italiens

Die italienischen Alpen bieten eine breite Palette von Berglandschaften, so dass man bei der Auswahl der besten Skigebiete die Qual der Wahl hat. Die fasznierenden Abfahrten sind auch nicht die einzige Attraktion. Diese bezaubernden Skigebiete sind für ihre fantastische Landschaft, ihr kulturelles Angebot, ihre Einkaufsmöglichkeiten und ihre regionale Gastronomie bekannt. Hier kann man auch abseits der Pisten viel unternehmen.

Lagazuoi

Lagazuoi ist kein regelrechtes Skigebiet, sodern ein 2.835 Meter hoher Berg mit einer Berghütte auf dem Gipfel. Eine der zwei hier zur Verfügung stehenden Pisten, die Armentarola, ist allein schon einen Ausflug in die Dolomiten wert: Eine 7.300 Meter lange Piste, die für erfahrene und mittelgute Skifahrer gleichermaßen geeignet ist, führt Mal auf steilen und Mal auf sanften Hängen, an spektakulären Felswänden und gefrorenen Wasserfällen vorbei. Am Ende der Abfahrt zieht eine Pferdekutsche die Skifahrer zum Skilift Armentarola. Von dort gelangt man zurück zur Seilbahn Lagazuoi oder ins Skigebiet Alta Badia. Um dieses faszinierende Skierlebnis besser genießen zu können, bietet sich als Unterkunft die Schutzhütte Rifugio Lagazuoi mit ihrer authentischen lokalen Gastfreundschaft und einer atemberaubenden Aussicht auf die Dolomiten an.

Die Seilbahn Lagazuoi ist nur in der Hochsaison in Betrieb. Die Talstation befindet sich am Falzarego-Pass, 17 km westlich von Cortina d'Ampezzo.

HIER GEHT ES ZUM  ARTIKEL (in englischer Sprache)  >>>

Facebook story  >>>

TRAVELMAG - 23/01/2019