Geschichte hautnah erleben
Geführte Besichtigungen 2022

01/06/2022

 

Auf über 2.700 m Höhe - auf dem Gipfel des Lagazuoi - die Geschichte des Dolomitenkrieges nacherleben

Vom 20. Juni bis zum 11. September bietet das Freilichtmuseum des Lagazuoi wiederum Führungen der ganz besonderen Art an. Die historischen Darsteller hauchen dabei den österreichischen Kaiserjägern in originalgetreuen Uniformen wieder Leben ein und bringen den Besuchern die dramatischen Ereignisse von damals näher.

Die UNESCO-Dolomiten rund um Cortina d’Ampezzo waren im Ersten Weltkrieg Schauplatz erbitterter Kämpfe zwischen den italienischen Truppen, den österreichischen Kaiserjägern und den Deutschen Alpenkorps. Nach einer großartigen Restaurierung kann man heute in den Freilichtmuseen des Ersten Weltkriegs die Austragungsorte dieses dramatischen Hochgebirgskriegs besichtigen und das Kriegsgeschehen nacherleben. Das Museumsareal umfasst fünf Quadratkilometer und besteht aus den Freilichtmuseen Lagazuoi, 5 Torri, Hexenstein (Sasso di Stria) und dem Museum in der Festung Tre Sassi. Auf Rundwegen verschiedener Schwierigkeitsgrade können heute die restaurierten Lauf- und Schützengräben, Stollen, Maschinengewehrstellungen, sowie Artillerie-Stellungen besichtigt werden.


Wer Geschichte hautnah erleben will,
sollte an einer der historischen Reenactement-Führungen
auf dem Gipfel des Lagazuoi teilnehmen

Die historischen Darsteller tragen dabei nicht einfach nur die historischen Uniformen der Tiroler Kaiserjäger des III Regiments, sondern lassen auch die Atmosphäre während des Dolomitenkrieges wieder lebendig werden. Dabei bringen sie den Museumsbesuchern alle Aspekte des militärischen und bürgerlichen Lebens in der damaligen Zeit näher und gedenken all jenen, die zum Frieden beigetragen haben. Die Reenactement-Führungen sind kostenlos, ein freiwilliger Beitrag für diese Dienstleistung ist willkommen.

  • Die Führungen finden täglich vom  vom 20. Juni bis zum 11. September 2022 in italienischer und englischer Sprache statt und starten um 9.30, 11.30 und 14.00 Uhr von der Terrasse der Bergstation der Seilbahn Lagazuoi.
     
  • Die Termine für deutsche Führungen sind:
    - vom 22. Juni bis zum 6. Juli und vom 21. bis zum 26. Juli 2022: Johannes Erdmann - Kontakte: Tel. +49 160 91019711, e-Mail: erdmann-gartenpflege@gmx.de
    - vom 23. Juli bis zum 5. August 2022: Rolf Bihlmeyer - Kontakte: e-Mail: Tel.: +49 176 45998796, mail@bihlmeyer.de
     
  • Man kann zu den oben angeführten Uhrzeiten auf der Terrasse der Seilbahn auf den historischen Darsteller warten oder, besser, vorab die Führung reservieren.   
     
  • Am bequemsten reserviert man Online mit der Reservierungs-App >>> aber auch mit einer E-Mail an die oben angeführten Kontakte.
     
  • Das Freilichtmuseum auf dem Gipfel des Lagazuoi bequem mit der Seilbahn Lagazuoi oder mit einer etwa anderthalbstündigen Wanderung auf dem Wanderweg an der Dolomitenfront vom Falzarego-Pass aus erreichbar.